Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Paris – Ile-de-France

Festliche Schlösser und funkelnde Stadt

© Julien Boulanger
© Julien Boulanger
  • 2x Ü/F in Amboise/Tours
  • 2xÜ/F im Raum Paris
  • Mittagessen Schloss Versailles
  • Eintritt Chambord, Vaux-le-Vicomte
  • Tagesführung
  • Bootsfahrt auf der Seine und vieles mehr

5 Tage

schon ab 389 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*

Reisebeschreibung

Die Loire und Paris sind zwei Regionen, die nie an Attraktivität verlieren. Seltener reist man indes in der winterlichen Vorweihnachtszeit an die Loire. Doch gerade dann erstrahlen viele Schlösser in einem ganz neuen Licht, und überbordende Dekorationen verwandeln Hallen und Säle in wahre Märchenträume – und auch Paris hält hierbei mit.

 

1. Tag
Anreise ins Loiretal

Über Reims und Paris reisen Sie ins Loiretal und übernachten im Raum Tours / Amboise. Abendessen und Übernachtung. 

 

2. Tag
Weihnachten in Chambord und Blois

Über Blois fahren Sie zum Königsschloss von Chambord, dessen Schlossberg von der längsten Parkmauer Europas umgeben ist – 32 km lang! Zur Weihnachtszeit ist dieses mächtige Schloss prachtvoll geschmückt, es funkeln Lichter, alles strahlt in einem Glanz, der den alten Mauern einen warmen und festlichen Charakter verleiht. Mit einem „Histopad“ für alles Wissenswerte besichtigen Sie die Innenräume auf eigene Faust. Mittags stärken Sie sich bei einem Büffet in einem Saal des Schlosses oder in der Nähe, danach können Sie weiter durch die vielen dekorierten Räume schlendern, wo überall Musik erklingt, Kaminfeuer knistern und kleine Animationen im Stil der Zeit Sie unterhalten. Eine Kaffeepause macht anschließend Lust, in der Schlossboutique nach Souvenirs und Geschenken Ausschau zu halten. Zuletzt besuchen Sie in der Königsresidenz Blois den Weihnachtsmarkt, wo Sie Gelegenheit haben, individuell zu Abend zu essen. Rückfahrt in Ihr Hotel.

 

3. Tag
Von Tours nach Chenonceau und Paris

Vormittags machen Sie einen Stadtrundgang durch die Stadt des Heiligen Martin. Auch hier verlocken die bunten Stände des Weihnachtsmarktes und zieht der Duft von Gebratenem und Süßem durch die Gassen der Innenstadt. Hungrig geworden? Ein zünftiges Mittagessen in einem der typischen Felsenkeller-Restaurants der Loire besänftigt den Magen, und gestärkt fahren Sie weiter zum berühmten Wasserschloss von Chenonceau, das auf fünf eleganten Arkadenbögen über dem Fluss zu schweben scheint. Einzigartig ist die Dekoration zur Weihnachtszeit, denn eine eigene Blumenwerkstatt gestaltet wundervollste große Blumengestecke und arrangements, die farblich und stilistisch auf jeden Raum individuell abgestimmt sind (Weihnachtsdekoration ab dem 06.12.). Weiterfahrt nach Paris und Abendessen im Hotel.

 

4. Tag
Paris, Versailles und Schloss Vaux-le-Vicomte

Nach dem Frühstück lassen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Paris bei einer Seine-Bootsfahrt an sich vorüberziehen. Im Boot ist es warm, und der Blick auf die Stadt, deren Monumente sich rechts und links vom Ufer in den klaren Winterhimmel erheben, ist immer etwas Besonderes. Im Anschluss daran fahren Sie nach Versailles hinaus, wo einst der Sonnenkönig residierte. Doch zunächst geht es in die Markthallen, wo es um diese Zeit vor Weihnachten besonders geschäftig zu geht, wo sich Käsesorten und Gemüse türmen, und die exotischsten Auslagen ihre Käufer erwarten. Nach dem Besuch gehen Sie zum Mittagessen ins Schloss hinüber oder in ein Restaurant im Schlossgarten. Höhepunkt des Tages ist jedoch das Schloss von Vaux-le-Vicomte. Es beeindruckte mit seiner Pracht Ludwig XIV. dergestalt, dass er es mit seinem Bau von Versailles unbedingt übertrumpfen wollte. Eine herrliche Allee aus schimmernd geschmückten Weihnachtsbäumen führt zum Schloss, ein majestätischer Hirsch mit 8 Metern Höhe wacht über die Gäste, in allen Räumen festliche Musik … Die fantasievollsten Dekorationen in überbordender Lichterglanz machen so manchen Besucher einfach sprachlos und Kindern glänzenden Augen angesichts von Pyramiden von Schokolade, Zuckerstangen und anderen Süßigkeiten. Gegen Abend fahren Sie wieder nach Paris zurück, wo Sie erst Ihr Abendessen in einem typischen Bistro einnehmen und, je nachdem wieviel Zeit noch bleibt, auf Ihrem Weg ins Hotel noch eine kurze Lichterfahrt durch die Stadt machen.

5. Tag
Heimreise

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.