Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Paris – Ile-de-France

Zauber der Belle Epoque

****Renaissance Hippodrome
****Renaissance Hippodrome

Paris im Traumhotel erleben

  • 3 x Ü/ amerik. F-Büffet im ****-Landhotel
  • 2 x Tagesführung Paris mit Louvre und Passagen
  • 3-Gang-Menü im Restaurant Noces de Jeannette
  • Eintritt für das Orangerie-Museum, Museum von Orsay
  • Seinboosfahrt mit einem Glas Champagner
  • Besuch des Museums auf der Seine-Insel
  • 3-Gang-Mittagessen in einem Ausflugslokal
  • Eintritt Schloss Monte Christo (01.04.-01.11.)

4 Tage

schon ab 315 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*

Reisebeschreibung

Kurzreise für Kunstliebhaber inkl. Führung mit Schauspielern 
im Land der Impressionisten.

Erleben Sie Paris in einem Traumhotel im normannischen Landhausstil – nur ca. 8 km vom Triumphbogen entfernt. Sie wohnen in absolut ruhiger Lage im Park des Hippodroms neben dem Bois de Boulogne. Ideal, um „Le Grand Paris“ kennen zu lernen, das längst über die Grenzen des „Périphérique“ hinausgewachsen ist.

 

1. Tag
Anreise

Anreise nach Paris, je nach Entfernung zum Heimatort noch Zeit zum Bummeln und für erste Entdeckungen. Sie wohnen in unserem ****-Landhotel Renaissance Hippodrome de Saint Cloud. Abendessen auf Wunsch im Hotel oder einem Restaurant in Paris.

 

2. Tag 
Pariser Impressionen

Nach dem Frühstück erwarten wir Sie zu einer Stadtbesichtigung der besonderen Art: Sie sehen mit uns die Hauptsehenswürdigkeiten, bevor wir einen Abstecher in den herrlichen Orangeriegarten direkt am Louvre machen. Hier befindet sich das gleichnamige Museum mit den berühmten Sälen der Seerosen des Impressionisten Monet. Lassen Sie sich von den romantischen Gartenbildern inspirieren. 

Unser Spaziergang führt uns dann unter der gläsernen Pyramide des Louvre zum Innenhof des Palais Royal und durch die versteckten Einkaufspassagen des 18. und 19. Jahrhunderts. Im romantischen Restaurant „Les Noces de Jeannette“, dessen Dekor sich in den letzten 100 Jahren fast nicht verändert hat, laden wir Sie dann zum Mittagessen ein. 

Am Nachmittag ist Zeit für einen kurzen Bummel zu den großen Kaufhäusern, bevor wir uns im fantastischen Museum von Orsay wieder finden, in dem die Hauptwerke der französischen Impressionisten zu sehen sind. Der Tag findet seinen Abschluss auf der Seine, bei einer Rundfahrt mit einem Glas Champagner.

 

3. Tag 
Von Renoir zum Schloss von Monte Christo

Heute entführen wir Sie in das Land der Impressionisten, in eine kleine Stadt zwischen der Seine und dem Wald von Marly, nur wenige Kilometer von Paris entfernt. Hier war die Sommerfrische der französischen Maler, und Renoir malte hier seine berühmten Bilder der Kanufahrer. Danach sehen Sie auf einer Seineinsel ein kleines Restaurant, in dem schon die Impressionisten ihre Wochenenden verbrachten. Im angeschlossenen Museum sind einige der schönsten Werke der französischen Impressionisten ausgestellt. Mittagessen in einem schönen Ausflugsrestaurant nahe der Seine. 

Am Nachmittag sehen Sie das „Schloss von Monte Christo“, das von dem berühmten französischen Schriftsteller Alexandre Dumas mit dem Geld gebaut wurde, das er für sein berühmtes Buch „Die 3 Musketiere“ erhalten hat. Im Garten befindet sich eine Reproduktion der Gefängnisinsel von Marseille, auf der der Graf von Monte Christo gefangen gehalten worden sein soll. Nach einer Rundfahrt durch den Wald von Marly mit seinen unterirdischen Wohnhäusern und prachtvollen Gärten kommen Sie am Abend ins Hotel zurück.

 

4. Tag 
Heimreise

 

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.