Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Burgund – Franche-Comté

Das reiche Herz von Burgund

© Chateau Clos e Vougeot, J.L. Bernuy
© Chateau Clos e Vougeot, J.L. Bernuy

Dijon, Beaune und die Côte d´Or

  • Marktbummel mit Verkostungen
  • Abendessen beim Sitz der Burgunder Weinbruderschaft
  • eine Reise für Feinschmecker, Weinfreunde und sonstige Genießen

4 Tage

schon ab 275 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*

Reisebeschreibung

Burgund vom Feinsten

 

1. Tag  
Anreise nach Dijon

Sie erreichen Dijon durch das obere Rheintal und die burgundische Pforte von Belfort und Besançon. Die elegante und reiche Hauptstadt der Herzöge von Burgund ist ein idealer Standort für Feinschmecker und Lebenskünstler, Kunstliebhaber und Weinfreunde. Hotelbezug in einem zentral gelegenen Hotel und Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

 

2. Tag  
Dijon und Fontenay

Rundgang durch die prächtige Innenstadt mit ihren Palais, der mittelalterlichen Kirche Notre Dame und der Rue des Forges. Im Museum der Schönen Künste, das nach dem Louvre das zweitwichtigste Museum Frankreichs ist, sehen Sie dann die prächtigen Grabmäler der Herzöge von Burgund, die zu den schönsten bildhauerischen Arbeiten der Gotik gehören. Mittags verkosten Sie in den erbauten Markthallen aus dem 19. Jahrhundert Petersilie, Schinken, Schnecken, Gewürzbrot und die erstaunliche Mönchspastete nach einem alten Familienrezept. 

Am Nachmittag besuchen Sie die romanische Abtei von Fontenay. Sie wurde zu Beginn des 12. Jahrhundert gebaut und ist damit eine der ältesten romanischen Zisterzienser-Abteien der Welt. Im historischen Ort Flavigny, aus dem die besten Burgunder Bonbons stammen, genießen Sie ein Abendessen in einer typischen Ferme Auberge. Anschließend Rückfahrt nach Dijon und Übernachtung.

 

3. Tag 
Beaune und die Weinstraße der „Grand Cru“

Am Vormittag fahren Sie in die alte Weinhandelsstadt Beaune. Rund um das mittelalterliche Krankenhaus mit seinem berühmten farbigen Ziegeldach finden Sie eine der schönsten Altstädte von Burgund innerhalb einer fast komplett erhaltenen Stadtmauer. Zusammen mit Ihrem Führer entdecken Sie den prächtigen Armensaal im Krankenhaus, die Kollegiatskirche Notre Dame und die schönen Palais in der Innenstadt. Die Führung endet in den Weinkellern eines renommierten Weinhändlers, in deren unterirdischen Kellern Hunderttausende von Flaschen lagern. Hier machen Sie eine Weinprobe von 4 Burgunderweinen. Die traditio---nelle Verkostungsschale, den „Tastevin“, dürfen Sie als Geschenk behalten.

Nach der Mittagspause Fahrt auf die Burgundische Weinstraße, an der in Vougeot, Vosne-Romanée und Nuits-Saint-Georges einige der besten Weine der Welt wachsen. 

Neben pittoresken Weindörfern entdecken Sie auch eine andere Spezialität, die schwarze Johannisbeere. Aus ihr wird der berühmte Cassis-Likör hergestellt, mit dem man den berühmten Aperitif Kir macht. 4-Gang-Abendessen und Wein in einem Weinkeller beim berühmten Schloss von Vougeot, dem Sitz der Burgunder Weinbruderschaft. Danach Rückkehr ins Hotel. 

 

4. Tag 
Heimreise

 

 

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.