Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Genfer See

Zwischen Genfer See und Matterhorn

Evian am Abend © Ville d‘Evian -P.Leroy-Semaphore
Evian am Abend © Ville d‘Evian -P.Leroy-Semaphore

FASZINIERENDE UNTERIRDISCHE WELTEN, WEINBERGE UND EIN HERRLICHES WASSERSCHLOSS

  • 4 x HP im ****-Hotel im Abondancetal
  • Fahrt in die Salzmine von Bex
  • Besuch der Gianadda-Stiftung
  • Besuch Schloss Aigle mit Weinprobe
  • Bootsfahrt Evian – Lausanne
  • Eintritt Olymiamuseum
  • Führung im Olympiamuseum
  • Fahrt im kleinen Zug ins Lavaux-Gebiet
  • Weinprobe im Lavaux
  • Eintritt für das Schloss von Chillon
  • Führung im Schloss von Chillon
  • Zugfahrt Täsch – Zermatt – Täsch
  • Obstbrand-Probe im Wallis

5 Tage

schon ab 299 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*

Reisebeschreibung

Das Genfer See und das südliche Wallis sind eine Entdeckung wert, sowohl in  geologischer, künstlerischer als auch kulinarischer Hinsicht. Eine Entdeckungsreise auf den Berg, in den Berg, um den See, auf den See und durch das Tal mit Bus, Bahn und Schiff.

 

1. Tag
Anreise in die Genfer See-Region
Sie wohnen preisgünstig in unseren familiär geführten Berghotels im Abondance-Tal oberhalb des Sees in Frankreich und genießen französische Küche mit Schweizer Flair.


2. Tag
Kultur und Natur im südlichen Wallis
Am Vormittag Fahrt nach Bex. Mit dem Minen-Zug fahren Sie in den salzhaltigen Berg, in den man mehr als 50 Kilometer Galerien in den Stein getrieben hat. Hier entdecken Sie eine faszinierende unterirdische Welt. Anschließend fahren Sie durch die enge Pforte des Wallis parallel zur Rhône nach Martigny. Die Museumsstadt am Fuß des Großen Sankt Bernhard wurde schon von den Römern als strategischer Ort besiedelt. Sie lernen zuerst die Gianadda-Stiftung mit ihrem großzügigen Skulpturenpark mit Werken von Rodin, Mirò oder Niki de Saint
Phalle kennen. Die Stiftung zeigt darüber hinaus jedes Jahr temporäre Ausstellungen der größten Künstler der Welt. Für das erste Halbjahr
2019 haben Sie die Gelegenheit, die Sammlung Ordrupgaard mit Werken von Degas, Cézanne, Monet, Renoir, Gauguin, Matisse und anderen berühmten Impressionisten zu sehen. Sie beschließen den Tag mit einem Besuch im
mittelalterlichen Schloss von Aigle. Hier widmet man sich ganz der fruchtigen Chasselas-Traube, aus der die herrlichen Schweizer Weißweine gemacht werden. Weinprobe auf der Schlossterrasse und anschließend Heimfahrt zum Hotel und Abendessen.


3. Tag
Die Schweizer Riviera
Am Vormittag fahren Sie zum französischen Thermalkurort Evian und setzen mit dem Schiff nach Lausanne über. Schon von weitem sind die Palasthotels an der Kurpromenade zu sehen. Bummel vom Schiffsanleger zum herrlich gelegenen
Olympiamuseum. Hier bringt Ihnen ein Führer die Geschichte der Olympischen Spiele näher. Anschließend machen Sie mit dem kleinen Zug einen atemberaubenden Ausflug in das Weinbaugebiet des Lavaux. In die Steilhänge des
Sees wurden Hunderte Kilometer von Steinterrassen hineingebaut. Heute gehört diese Region zum UNESCO-Weltkulturerbe. Genießen Sie erst die herrliche Aussicht auf den Genfer See, dann machen Sie bei einem Winzer eine Weinprobe
mit drei Weinen. Am Nachmittag erreichen Sie Montreux. Der Thermalkurort ist für sein mildes Klima und die herrliche Kurpromenade bekannt. Genießen Sie einen Bummel am See. Ihr heutiger Ausflugstag endet an der mächtigen Wasserburg von
Chillon aus dem 13. Jahrhundert, einem der Wahrzeichen des Genfer Sees. Mit einem Führer entdecken Sie die Geschichte eines der faszinierendsten Schlösser Europas, vom Hofleben der Könige von Savoyen bis zu den Berner Landvögten. Abends Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.


4. Tag
Zermatt und Matterhorn
Kein anderer Berg in Europa ist so bekannt wie das Matterhorn. Ihre Fahrt führt Sie durch das Wallis über Sitten bis nach Täsch. Anschließend Auffahrt mit dem Zug in das autofreie Zermatt. Hier haben Sie genügend Zeit, um im mondänen Ort zu bummeln oder eine Auffahrt mit der Zahnradbahn auf das Gornergrat zu machen.
Am Abend Rückfahrt durch das Wallis mit einem Stopp bei der berühmten Brennerei Morand, in der einige der besten Obstbrände der Welt hergestellt
werden. Besichtigung und Verkostung. Anschließend Heimfahrt zum Hotel und Abendessen. 

5. Tag Heimreise

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.