Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Elsass – Champagne-Ardenne – Lothringen

Erlebnis Colmar, Vogesen und Dreiländereck

© 123RF.com
© 123RF.com

Ein Haus mit grandioser Aussicht auf das Rheintal

  • 5 x HP im ***Alexain Trois Epis
  • Freier Zugang zum Spa des Hotel
  • Eintritt Hochkönigsburg
  • 1 x Weinprobe
  • Eintritt Linge-Pass
  • 1 x Mittagessen in einem bewirtschafteten Bauernhof (nur 31.03.-14.11.)
  • Eintritt Hartmannsweilerkopf
  • Eintritt Automobilmuseum Mühlhausen

6 Tage

schon ab 319 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*
  • Hotelbeispiele

Reisebeschreibung

Das obere Rheintal bietet Ihnen auf kleinstem Raum eine ungeheure Vielfalt von Sehenswürdigkeiten und Höhepunkten: von der alten Reichsstadt Colmar, der südlichen Weinstraße mit ihrem herrlichen Weindörfern über die Vogesenkammstraße und die Rheinebene mit Basel und Mulhouse - nicht zu vergessen:  ein Essen im Vogesen-Bauernhof.

1. Tag

Anreise südliches Elsass

Anreise mit Halt in Strasbourg. Stadtbummel und Weiterfahrt in den Raum Colmar in das ***-Hotel Alexain, das 2013 komplett renoviert wurde. Es liegt oberhalb von Colmar mit einem atemberaubenden Blick über das Elsass, die Rheinebene und den Schwarzwald. 3-Gang-Abendmenü im Hotel. Danach bietet sich ein Bummel durch den hübschen Kurort an.

 

2. Tag

Colmar, Riquewihr und Hochkönigsburg

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Colmar, das mit seinen herrlichen Fachwerkhäusern und Palais aus dem 16. Jahrhundert zu den schönsten Städten Frankreichs gehört. Auf einer Fahrt mit einer Barke auf der Lauch (April bis Oktober)  bummeln Sie durch die schönsten Viertel der Altstadt. Nach der Mittagspause erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt die Hochkönigsburg, die im 19. Jahrhundert unter Kaiser Wilhelm II. nach Plänen des Mittelalters wieder aufgebaut wurde. Den Abschluss des Tages ist eine Weinprobe im Weinort Riquewihr. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

 

3. Tag

Linge-Pass – Vogesen

Heute fahren Sie zum Linge-Pass in die Vogesen hinauf, im Ersten Weltkrieg erbittert umkämpft von Deutschen wie Franzosen. Ein kleines, aber sehr gutes Museum dokumentiert die Heftigkeit der Grabenkämpfe. Anschließend Weiterfahrt durch die Vogesen zum bewirtschafteten Bauernhof von Glasborn mit einmaligem Blick über das Münstertal. Nach einer deftigen Bauernmahlzeit geht es nachmittags auf die Vogesenkammstraße erst bis zum Pass von Bonhomme, dann über Kaysersberg, dem Geburtsort Albert Schweitzers, hinunter zur Rheinebene und zurück zum Hotel.

 

4. Tag

Mulhouse – Ottmarsheim – Basel

Fahrt nach Mulhouse ins berühmte Automobilmuseum des Textilfabrikanten Schlumpf, der sich einst durch den Ankauf Hunderter von Oldtimern ruinierte. Lassen Sie sich von der Schönheit und der Eleganz besonders der großen Bugattis faszinieren. In Ottmarsheim bewundern Sie erst die oktogonale romanische Kirche aus dem Jahr 1050 nach dem Vorbild der Aachener Pfalzkapelle und bummeln weiter zu den nahegelegenen Staustufen und Schleusen des Rheins. Hier wird nicht nur der einst reißende Fluss reguliert, sondern auch Strom gewonnen.

Am Nachmittag erreichen Sie Basel. Die reiche Industriestadt am Oberrhein bietet neben der Altstadt eines der schönsten Kunstmuseen Europas (montags geschlossen, Eintritt frei ab 17 Uhr). Anschließend Rückfahrt zum Hotel und

Abendessen.

 

5. Tag

Hartmannsweilerkopf –Murbach – Eguisheim

Heute geht es entlang der Elsässischen Weinstraße zum Hartmannsweilerkopf. Die strategisch wichtige Höhe wechselte im Ersten Weltkrieg innerhalb weniger Monate achtmal die Seite, mehr als 25.000 Soldaten aus Deutschland und Frankreich ließen hier ihr Leben. Nur wenige Kilometer von dieser Hölle auf Erden liegt einer der schönsten romanischen Kirchen des Elsass. Im Tal der Lauch finden Sie die alte Abtei von Murbach, die im perfekten Einklang mit der Natur gebaut wurde und seinerzeit das mächtigste Kloster des oberen Rheintals war. Abschließend besuchen Sie Eguisheim, Jahr für Jahr als einer der schönsten Orte Frankreichs gelistet. Abendessen im Hotel.

 

6. Tag

Heimreise

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.