Centre Loiretal

Auf den Spuren von Leonardo da Vinci

Fontainebleau
Fontainebleau

MIT DEM ****RELAIS DES TROIS CHÂTEAUX

  • Grandiose Gemäldegalerie von Fontainebleau
  • Wilde Vögel und rasante Reiter in Chambord
  • Leonardos letzte Heimat
  • Chartres und seine Chagall-Fenster

6 Tage

schon ab 619 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*
  • Hotelbeispiele

Reisebeschreibung

Auf dieser außergewöhnlichen Reise lernen Sie verschiedene Stationen des Schaffens von Leonardo da Vinci kennen und sehen einige seiner schönsten Kunstwerke. Ausgesuchte 4-Sterne-Hotels machen die Übernachtungen zum besonderen Genuss.

1. Tag - Anreise

Anreise am Samstag nach Fontainebleau. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.


2. Tag
Fontainebleau – Blois – Cour-Cheverny

Das Königsschloss von Fontainebleau* gilt als das erste Renaissance-Schloss Frankreichs. Es wurde unter Franz I. auf den Grundsteinen einer Burg aus dem 13. Jahrhundert neu erbaut, möglicherweise nach Plänen von Leonardo da Vinci. Die Bildergalerie Franz I. darin reiht ein Renaissance-Meisterwerk an das andere. 
Mittagspause im Künstlerort Barbizon und anschließend Weiterfahrt an die Loire.
Am Nachmittag besichtigen Sie auf Wunsch das Königsschloss von Blois*. Nicht nur die spektakuläre eckige Außentreppe aus der Renaissance ist sehenswert, sondern auch die gesamte Innendekoration dieses Schlosses, in dem sich wichtige Ereignisse der französischen Geschichte abspielten. Anschließend Weiterfahrt nach Cour-Cheverny. Abendessen und Übernachtung im Relais des Trois Châteaux.


3. Tag
Cheverny – Chambord – Beauregard

Am Vormittag empfehlen wir Ihnen das immer noch privat bewohnte Schloss von Cheverny*. Das Schloss wurde weltbekannt als Vorlage für das Schloss „Moulinsart“ aus der Comicserie „Tim und Struppi“. Bei einem Spaziergang durch den Park sehen Sie die große Hundemeute, die noch heute für Treibjagden zu Pferd eingesetzt wird.
Am Nachmittag, auf Wunsch, Besuch von Chambord*, ein Schloss der Superlative. Um die berühmte doppelläufige Treppe von Leonardo da Vinci gruppieren sich 440 Zimmer mit 365 Kaminen. Die Mauer, die den Schlosspark umschließt, ist mit 32 Kilometern die Längste der Welt. Nach der Besichtigung des Schlosses erleben Sie eine Vorführung mit Greifvögeln und Reitern im Kostüm der Epoche.

Am Abend erreichen Sie das private Schloss Beauregard. Bei einem Rundgang sehen Sie die originelle Hundegalerie, die in mutiger wie pittoresker Mischung Hunde- und Herrenporträts aneinanderreiht. Anschließend 4-Gang-Abendmenü mit Wein in der Orangerie des Schlosses im Rahmen der HP und Rückfahrt in Ihr Hotel.


4. Tag
Bootsfahrt und Chenonceau – Amboise

Frühe Abfahrt vom Hotel zum Flüsschen Cher. Hier erwartet Sie Ihr Boot, das Sie in einer romantischen Fahrt bis zum Schloss von Chenonceau* bringt. Das “Damenschloss“ wurde auf 5 Bogenläufen quer über den Fluss gebaut und gilt
als eines der elegantesten Schlösser der Loire. Es wurde von der Favoritin Heinrichs II., Anne de Poitiers, bewohnt. Im in französischem angelegten Garten können Sie bei einem Spaziergang eine erholsame Mittagspause verbringen. Anschließend zeigt Ihnen ein örtlicher Winzer seine Felsenkellerei und lädt zu einer Probe von 5 verschiedenen frischen Loire-Weinen. Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des Clos Lucé*, des Wohnhauses von Leonardo da Vinci, der hier seine letzten Lebensjahre verbrachte. Entdecken Sie seine fantastischen Maschinen und seine Erfindungen, die ihrer Zeit weit voraus waren. Rückfahrt in Ihr Hotel und Abendessen.


5. Tag
Chartres – Paris – Mona Lisa

Heute geht es zunächst nach Chartres. Die Kathedrale gehört zu den berühmtesten Kunstwerken der Gotik und war Vorbild für Hunderte von nachfolgenden Kirchen. Nach der Renovierung erstrahlt der Innenraum in neuem Glanz und bringt das berühmte Blau der Kirchenfenster von Marc Chagall noch besser zur Geltung. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Paris und besuchen den Louvre. Hier hängt Leonardo da Vincis berühmtestes Meisterwerk, die Mona
Lisa. Er hat sie Zeit seines Lebens bei sich behalten, es war sein Lieblingsbild. Bevor es in den Louvre kam, hing es immerhin noch eine Zeit lang im Schlafzimmer von Napoleon. Ihre Reise klingt aus mit einer gemächlichen Bootsfahrt auf der Seine, bei der Sie die schönsten Monumente der französischen
Hauptstadt sehen. Abendessen in einer historischen Brasserie und Übernachtung im Raum Paris.


6. Tag - Heimreise nach Deutschland

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

Statistik
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


Details anzeigenImpressum