Burgund – Franche-Comté

Das ABC der Weine und Kulturen

RUNDREISE – ALSACE, BURGUND, CHAMPAGNE

  • 7 x HP in der gewählten Hotelkategorie
  • Stadtführung in Strasbourg
  • Tagesführung Elsässische Weinstraße und Colmar
  • Weinprobe mit 3 Weinen im Elsass
  • Stadtführung und Besuch der Vaubanfestung Besançon
  • Weinprobe mit 6 Weinen, Schokolade und Käse im Jura
  • Eintritt und Besichtigung der Abtei von Cluny
  • Eintritt und Führung im Weinmuseum Hameau Duboeuf
  • Eintritt und Führung im Hôtel-Dieu in Beaune
  • Verkostung von 4 Burgunderweinen in Beaune
  • Besuch des Weinmuseums im Clos Vougeot
  • Stadtrundgang in Dijon
  • Besuch und Führung Maison du Visiteur und Basilika Sainte-Marie-Madeleine in Vézelay
  • Winzersekt- und Chablis-Probe
  • Stadtführung in Auxerre
  • Stadtführung in Sens
  • Champagner-Probe in Épernay
  • Geführter Stadtrundgang mit Kathedrale in Reims

8 Tage

schon ab 599 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*

Reisebeschreibung

Wein, Architektur und Kultur: der Osten Frankreichs bietet hier eine große
Fülle, die Sie auf dieser Tour durch die drei Regionen Elsass, Burgund und
Champagne entdecken.

 

1. TAG | ANREISE INS ELSASS

Die Europastadt Strasbourg ist Ihre erste Etappe. Stadtrundgang im historischen Zentrum und Besichtigung des Münsters und des pittoresken Gerberviertels Petite France. Anschließend Weiterfahrt auf die Elsässische Weinstraße, Abendessen
und Übernachtung im Raum Mulhouse.


2. TAG | ELSÄSSISCHE WEINSTRASSE

Heute entdecken Sie die südliche Elsässische Weinstraße mit ihren herrlichen Weinorten Eguisheim und Riquewihr. Weinprobe beim Winzer mit 3 elsässischen Weinen und Besuch von Colmar, dessen historisches Zentrum mit seinen Fachwerkhäusern und dem mittelalterlichen Koifhus und Pfisterhaus einige historische Schätze  für Sie bereithält. Abendessen im Hotel.


3. TAG | DURCH DIE FRANCHE-COMTÉ NACH
CHALON-SUR-SAÔNE

Heute fahren Sie durch die Burgundische Pforte in die Franche-Comté. Deren Hauptstadt Besançon liegt malerisch in einer Schleife des Doubs unterhalb der mächtigen Vauban-Festung (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie machen einen Stadtbummel und fahren anschließend hinauf zur mächtigen Festung, von deren Wällen man einen unglaublichen Blick auf die Stadt und die Flusslandschaft hat. Weiterfahrt über die königlichen Salinen von Arc-et-Senans (die halbkreisförmige Anlage gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe) nach Arbois im Jura. In
den historischen Kellern der Jura- Winzer machen Sie eine Verkostung von 6 Weinen mit Schokolade und Käse. Am Abend erreichen Sie den schönen Weinhandelsort Chalons-sur-Saône. Abendessen und Übernachtung.


4. TAG | MÂCONNAIS UND BEAUJOLAIS

Über das mittelalterliche Örtchen Brancion fahren Sie nach Cluny. Die Abtei war im Mittelalter mächtiger als Rom und die Abteikirche Cluny III die größte Kirche der Christenheit. Auch nach der Zerstörung durch die Französische Revolution lässt sich die ehemalige Größe und Macht der Anlage noch erahnen. Am frühen Nachmit tag erreichen Sie das Beaujolais. Im sehr schön gemachten Weinmuseum
des Hameau Duboeuf bringen wir Ihnen die Weine des Burgund und des  Beaujolais in spielerischer Form näher. Rückfahrt nach Chalon über Tournus mit seinem romanischen Kirchenbezirk. Abendessen und Übernachtung.


5. TAG | BEAUNE UND DIJON

In Beaune besuchen Sie das gotische Krankenhaus des burgundischen Kanzler Nicolas Rolin. Es ist weltberühmt für seine farbigen Dachziegel, den prächtigen Hospitalssaal und das beeindruckende Gemälde des Jüngsten Gerichts des Holländers Rogier van der Weyden. Nach einem Stadtrundgang durch die historische Innenstadt verkosten Sie 4 Weine in einem der renommiertesten
Keller des Ortes. Am „goldenen Hügel“ Burgunds, der Côte d’Or, besuchen Sie anschließend das Weinmuseum im Clos Vougeot, dem Sitz der Burgunder-Weinbruderschaft. Am Nachmittag Ankunft in Dijon und Stadtrundgang.
Abendessen und Übernachtung.


6. TAG | VÉZELAY – AUXERRE

Der „Heilige Hügel“ von Vézelay ist einer der bedeutendsten Orte in Burgund. Auf seiner Spitze steht die riesige Basilika und Wallfahrtskirche Sainte Madeleine aus dem 12. Jahrhundert, in der sich einige der schönsten romanischen  Steinmetzarbeiten der Christenheit befinden. Bewundern Sie das Portal der Aussendung der Apostel oder die zahlreichen figürlichen Kapitelle. Im Maison du
Visiteur und bei einer Führung bringen wir Ihnen die Geschichte und die Symbolik dieses einmaligen Gebäudes näher. Nachmittags besuchen Sie die riesigen Kellereien von Bailly Lapierre in der Region Chablis. In einem unterirdischen Steinbruch lagern Millionen von Flaschen. Hier verkosten Sie Winzersekte und den Weißwein. Danach Ankunft in Auxerre. Die alte Bischofsstadt besitzt eine der schönsten Kathedralen Frankreichs und eine herrliche mittelalterliche Innenstadt. Stadtführung, Abendessen und Übernachtung.


7. TAG | SENS – EPERNAY – REIMS

Sens besitzt mit seiner Kathedrale und dem Synodalpalast einige mittelalterliche Schätze, die Sie nicht verpassen sollten. Im Rahmen einer Führung lernen Sie die zahlreichen Befestigungsanlagen und die malerische Innenstadt kennen. Anschließend verlassen Sie Burgund und fahren durch die Weinberge der Champagne nach Épernay. Hier werden die besten Champagner der Welt produziert. Champagner-Verkostung in einem der großen Keller. Weiterfahrt nach Reims. Hier erwartet Sie mit der gotischen Krönungskathedrale und der historischen Innenstadt ein letzter Höhepunkt Ihrer Reise. Abendessen und Übernachtung.


8. TAG | HEIMREISE NACH DEUTSCHLAND

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

Statistik
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


Details anzeigenImpressum

COVID-19 - Aktuelle Informationen & geänderte Öffnungszeiten

Wir reduzieren unsere Bürostunden.
Wir sind täglich von 9:00–12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr unter +49 7851 99 28 0 für Sie in Kehl erreichbar.
Unsere Büros sind also weiterhin täglich besetzt. Sie können uns daneben per Mail erreichen und wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Die meisten Mitarbeiter sind aber nur an bestimmten Tagen für Sie erreichbar, denn wir haben unsere Arbeitszeiten einteilen müssen.

Viele Partner in Frankreich sind aber wegen der von der französischen Regierung verordneten Schließungen unerreichbar.
Bitte haben Sie deswegen Verständnis dafür, wenn unsere Antworten in diesen Zeiten etwas länger brauchen.