Elsass – Champagne-Ardenne – Lothringen

Höhepunkte des Dreiländerecks

Der kleine Ort Eguisheim wurde 2013 zum schönsten Dorf Frankreichs gewählt. ©ART GE - Meye
Der kleine Ort Eguisheim wurde 2013 zum schönsten Dorf Frankreichs gewählt. ©ART GE - Meye

au Cheval Blanc in Baldersheim

  • 4 x HP im ****-Hotel Au Cheval Blanc
  • Freie Nutzung von Schwimmbad und Spa
  • Tagesführung Colmar und Weinstraße
  • Weinprobe in Riquewihr
  • Essen auf einem Bauernhof
  • Eintritt Automobilmuseum
  • Stadtführung Basel

5 Tage

schon ab 359 €

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen • Termine • Preise*
  • Hotelbeispiele

Reisebeschreibung

Fachwerkhäuser, edle Reben und romanische Kunst auf der Weinstraße; ein schön geschnürtes Peisepäckchen mit herrlichen Vogesenblicken und Ausflug zu unserem Schweizer Nachbarn.

1. Tag | Anreise über Strasbourg
Anreise und Bummel in Strasbourg. Weiterfahrt nach Baldersheim, Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag | Colmar und Elsässische Weinstraße
Der kleine Ort Eguisheim wurde 2013 zum schönsten Dorf Frankreichs gewählt. Um die mittelalterliche Burg finden sich viele farbenprächtige Winzerhäuser. Danach fahren Sie weiter nach Colmar. Die alte Reichsstadt mit ihren zahllosen Fachwerkhäusern und kleinen Kanälen beherbergt das neu eröffnete Unterlinden-Museum. Nach einer Stadtführung zum Pfisterhaus könnten Sie noch eine malerische Kahnfahrt auf der Lauch (April - Oktober) unternehmen, bevor es zum traditionsreichen Weinort Riquewihr weitergeht. Hier machen Sie nach einem Bummel eine Weinprobe. Abends Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3. Tag | Entdeckungen in den Vogesen
Am Vormittag fahren Sie über Guebwiller zur romanischen Abtei von Murbach, einem der schönsten Kirchenbauten im südlichen Elsass. Von hier aus geht es steil bergauf auf die Vogesenkammstraße.
Mittagessen in einem bewirtschafteten Bauernhof mit lokalen Spezialitäten. Durch die herrliche Landschaft der Vogesen geht es dann nach Wesserling. Auf dem Terrain der historischen Textilmanufaktur wurden bereits 1699 die ersten Gärten eingerichtet. Heute gehören die fünf thematischen Gärten der Anlage zu den schönsten in Frankreich. Anschließend Heimfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag | Mulhouse und Basel
Am Vormittag besuchen Sie das größte Oldtimer Museum der Welt in Mulhouse. Die Anzahl und Typen der hier vertretenen Bugattis ist atemberaubend. Am Nachmittag besichtigen Sie Basel. Wir empfehlen einen Besuch im renommierten Kunstmuseum (Zuschlag). Auf der Rückfahrt folgen sie dann dem Rhein bis nach Ottmarsheim mit seiner berühmten romanischen Kirche. Abendessen im Hotel.

5. Tag | Heimreise nach Deutschland über Freiburg


Weitere Ausflugsmöglichkeiten: Der Erste Weltkrieg im Elsass
Besuch der Gedenkstätte am Hartmannsweilerkopf, dem Berg, den die Soldaten den „Menschenfresser“ nannten. Mittagessen in einem bewirtschafteten Bauernhof und Weiterfahrt zum Linge-Pass, an dem die Schützengräben des Ersten Weltkrieges teilweise nur 5 Meter auseinanderlagen.

Panoramafahrt Sundgau
Der südlichste Elsässer Kanton mit seinen herrlichen Bauernhäusern, dem spektakulären Flusstal und den Wasserfällen des Doubs ist eine Entdeckung wert. Unterwegs können Sie den berüchtigten Absinth-Schnaps verkosten.

Tagesausflug auf die Schweizer Uhrenstraße
... mit Besuch des Schweizer Uhrenmuseums und einer Uhrenfabrikation. Rückfahrt über Biel und den See von Neuchâtel.

Tagesausflug zum Vierwaldstättersee
In nur 2 Stunden am Vierwaldstätter See und Luzern! Zeit genug für eine Seerundfahrt und Stadtbesichtigung.

*Die genannten Preise gelten ausschließlich für Reiseveranstalter und Wiederverkäufer wie z. B. Busunternehmen. Die Angebote gelten daher nicht für Endverbraucher und Einzelpersonen.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

Statistik
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


Details anzeigenImpressum

COVID-19 - Aktuelle Informationen & geänderte Öffnungszeiten

Wir reduzieren unsere Bürostunden.
Wir sind täglich 9:00–12:00 Uhr unter +49 7851 99 28 0 für Sie in Kehl erreichbar.
Unsere Büros sind also weiterhin täglich besetzt. Sie können uns daneben per Mail erreichen und wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Die meisten Mitarbeiter sind aber nur an bestimmten Tagen für Sie erreichbar, denn wir haben unsere Arbeitszeiten einteilen müssen.

Viele Partner in Frankreich sind aber wegen der von der französischen Regierung verordneten Schließungen unerreichbar.
Bitte haben Sie deswegen Verständnis dafür, wenn unsere Antworten in diesen Zeiten etwas länger brauchen.