Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  

Geschichte des Unternehmens

Die Firmengründer Anne und Joachim Schweda auf der RDA
Die Firmengründer Anne und Joachim Schweda

1985 wird die Firma Touren Service Schweda in Düsseldorf von der Französin Anne Lecat-Schweda und dem Deutschen Joachim Schweda gegründet, die noch heute Alleininhaber und geschäftsführende Gesellschafter der Firma sind. Der Charakter als bi-nationale Familienfirma bestimmt von vornherein die Ausrichtung auf Reisen nach Frankreich. Zunächst sind in erster Linie Skireisen im Programm, bereits 1986 kommt ein erstes Paris Programm und weitere Rundfahrtenprogramme hinzu.

1985 stellt die Firma zum ersten Mal beim RDA Köln aus, damals noch in der Münchner Olympiahalle.

1989 tritt die Firma als eines der ersten Unternehmen dem damals noch jungen VPR bei. Joachim Schweda gehört in der Folgezeit mehr als 20 Jahre dem Präsidium des VPR an, davon 4 Jahre – von 1996 – 2000 – als Präsident des Verbandes.

1992 legt Touren Service zur Eröffnung des Disneyland Paris das erste komplette Busprogramm für die neue Destination vor und wird in der Folgezeit einer der wenigen lizensierten Partner der Disney Company im Busbereich – eine Kooperation, die noch heute besteht.

1995 erhält die Firma, die inzwischen auf 12 Mitarbeiter angewachsen ist, als erste, deutsche Firma den „MITCAR de la Communication“, der im Rahmen der MITCAR in Paris übergeben wurde.

1997 erfolgt der Umzug von Düsseldorf nach Kehl an die französische Grenze. Der neue Standort nur wenige Kilometer von Strasbourg entfernt, ist Programm, da auf diese Weise der deutsch-französische Charakter des Unternehmens gestärkt werden sollte.  Zugleich wird die Firma Touring Service Paris S.a.r.l. übernommen und eine französische Touristiklizenz erworben, so dass nun auf beiden Seiten der Grenze gearbeitet werden kann.

1998 wird der erste VIP Katalog mit außergewöhnlichen Gourmet – und Erlebnisreisen aufgelegt. Der erste Katalog dieser Art für den Bustourismus fand in den kommenden Jahren viele Nachfolger – und Nachahmer.

Touren Service Team auf der RDA 2004
Das Touren Service Team auf der RDA Köln 2004

1999 wird das Programm auf Reisen nach Belgien und in die Schweiz ausgeweitet. Touren Service wird der „Spezialist für die französischsprachigen Länder“.

2006 erhält Joachim Schweda, stellvertretend für die gesamte Firma, die höchste Auszeichnung des Französischen Tourismus, die „Medaille d’Or  du Tourisme“. Das Touren Service Programm ist inzwischen auf 200 Seiten im Hauptkatalog angewachsen, hinzu kommen verschiedene Sonderfolder sowie der VIP- und Gourmetkatalog, der inzwischen eine Institution geworden ist. Die Firma beschäftig zwischenzeitlich 20 Mitarbeiter und organisiert mehr als 1500 Gruppenreisen pro Jahr.

2007 wird das neue Bürogebäude in der Kehler Hafenstrasse 20 bezogen. Auf über 400 qm arbeiten hier heute bis zu 30 Mitarbeiter. Im selben Jahr wird die Firma STB-Reisen übernommen, ein Spezialveranstalter für Wander-, Rad und Kulturreisen.

Touren Service Team auf der RDA 2013
Die Sachbearbeiter von Touren Service Schweda auf der RDA Köln 2013

2008 tritt die Firma dem internationalen Veranstalternetzwerk ETOA bei.

2009 wird das Touren Service Programm wird um ein Fernreisenprogramm nach Marokko, Vietnam und Kambodscha erweitert.

2010 wird Touren Service offizieller Partner der Region Elsass. In den darauffolgenden Jahren wird das Gruppenvolumen in der Region mehr als verdreifacht. Die Organisation des VPR VIP Workshops 2012 in Strasbourg ist ein voller Erfolg.

2011 wird die französische Filiale Touren Service SAS gegründet und Touren Service wird als einziger deutscher Paketer Mitglied der staatlichen, französischen Tourismusorganisation „ATOUT FRANCE“.

2012 wird Touren Service die Referenzagentur des Oberen Rheintales im Rahmen des internationalen „Upper Rhine Valley“ Programms.

Heute ist Touren Service mit knapp 2000 durchgeführten Reisen im Jahr in französischsprachige Länder die Referenz für Frankreichreisen in Deutschland. In enger Partnerschaft mit den nationalen und regionalen Französischen Tourismusorganisationen werden regelmäßig Promotionmaßnahmen organisiert. Neben deutschen Messen stellt Touren Service auf dem WTM in London, der BTB in Wien sowie auf verschiedenen Länderworkshops von ATOUT France aus. Als einziger deutscher Paketer ist Touren Service auf der Messe Rendez Vous France als Aussteller vertreten (Vergleichbar mit dem DZT Incoming Workshop)